Rechtlicher Status und Finanzen

Die Christuskirche gehört zum Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R. und genießt über diese Zugehörigkeit Körperschaftsrechte.

Damit ist die Gemeinde unabhängig von staatlicher Einflussnahme. Diese Trennung von Kirche und Staat bedeutet, dass das Recht zur Erhebung von Kirchensteuer besteht. Auf dieses Recht wird verzichtet, stattdessen wird die Gemeindearbeit einzig und allein aus freiwilligen Beiträgen und Spenden finanziert.

Aus den Einnahmen werden unter anderem Sachkosten, Grundstücksaufwand, Schuldentilgung und die Gehälter finanziert. Darüber hinaus erfüllt die Gemeinde überregionale Aufgaben.

Mitglieder spenden in der Regel deutlich mehr, als sie an Kirchensteuer bezahlen würden. Man setzt sich ein für das, was man schätzt. Durch ihren Rechtsstatus ist die Gemeinde berechtigt, eine steuerlich absetzbare Zuwendungsbestätigung auszustellen.

Die Gemeinde freut sich nicht nur über Spenden der Mitglieder sondern auch über Zuwendungen aus dem Freundes- und Gästekreis.

Wir führen einen transparenten Haushalt und geben gerne Auskunft über unsere Finanzen.

Bankverbindung

Spar- und Kreditbank Ev. Freik. Gemeinden eG (SKB)
IBAN: DE63 5009 2100 0000 8891 30
BIC: GEN0DE51BH2

Dietrich Mascher, Steuerberater
(Stand Oktober 2010)

Short URL: http://tinyurl.com/yc7c79g4