Weihnachtsopfer 2020

Nothilfe für die Menschen in Armenien

In der überwiegend von Armenierinnen und Armeniern bewohnten Region Bergkarabach herrscht ein Konflikt zwischen den Staaten Armenien und Aserbaidschan. Viele Menschen sind aufgrund der Kämpfe in der Region nach Armenien geflüchtet. Das Komitee der Katastrophenhilfe unseres Bundes hat eine Soforthilfe in Höhe von 10.000 Euro für den armenischen Baptistenbund beschlossen. Damit sollen insbesondere geflüchtete Frauen und Kinder in unterschiedlichen Teilen des Landes mit Nahrungspaketen und warmer Kleidung versorgt werden.

Wir möchten Euch dieses Projekt als Weihnachtsopfer empfehlen. Wir leiten die Spenden vollständig an die Katastrophenhilfe des Bundes der Ev. Freik. Gemeinden in Deutschland weiter.

Bankverbindung

Spar- und Kreditbank Ev. Freik. Gemeinden eG (SKB)
IBAN: DE63 5009 2100 0000 8891 30
BIC: GEN0DE51BH2

Verwendungszweck: “Weihnachtsopfer 2020”

Bei Fragen wendet Euch gern an mich.

Dorothea Rühaak, Kassenverwalterin