Martin-Luther-King-Tag 2018

Gottesdienst und Vortrag

Die Hamburger Baptistengemeinden erinnern an den Bürgerrechtler und Baptistenpastor Martin Luther King.

Durch Kings Einsatz und Wirken wurde die Rassen- trennung in den Südstaaten der USA aufgehoben und das uneingeschränkte Wahlrecht für die schwarze Bevölkerung eingeführt. Für sein Engagement erhielt King 1964 den Friedensnobelpreis. 1968 wurde Martin Luther King bei einem Attentat ermordet.

18.00 Uhr – Gottesdienst
18.45 Uhr – Vortrag und Aussprache
„Gewaltloser Widerstand – eine Not-Wendigkeit?“

Predigt: Pastor Frank-Eric Müller, Onckenkirche Hamburg
Grußwort: Ev.-luth. Martin Luther King-Kirche Steilshoop
Musik: The Martin Luther King Singers Steilshoop, Leitung: Daira Kuge-Hell
Vortrag: Prof. Dr. Erich Geldbach, ehem. Professor für Ökumene u. Konfessionskunde, Ev.-Theol. Fakultät Universität Bochum
Moderation: Christoph Güra

Details

Datum: 15 Januar
Zeit: 18:00 – 20:00
Webseite: https://www.facebook.com/events/1997387627183091
Veranstalter: Ökumenisches Forum HafenCity