Eine musikalisch-literarische Reise zu Martin Luther King

Martin Luther King

Ich habe den Traum, dass ....

Die Friedenskirche in Lüneburg lädt ein
Sonntag, 
15. April 2018   19.30 Uhr

Wichernstr. 32  in 21335 Lüneburg

Eintritt 7 Euro / Schüler Studenten 4 Euro

 

Ein Traum verändert die Welt - Martin Luther King. Und wir heute ?

Vier Wörter sind es, die man von ihm kennt: „I have a dream“.

Mit 27 zettelte er den ersten Kundenboykott der USA an, den Busstreik von Montgomery. Seine gewaltlosen Demonstrationen beendeten die Apartheid in Nordamerika: Dr Martin Luther King.
Baptistenpastor, Menschenrechtsaktivist, Friedensnobelpreisträger. Die letzten drei Minuten einer Predigt in Washington vor 250.000 Zuhörern machten ihn weltberühmt: „Ich träume von einer Menschheitsfamilie am Tisch des Friedens.“

Einen einzigen Abend seines kurzen Lebens verbrachte er in Ost-Berlin und – pflanzte den Keim jener DDR-Bürgerbewegung, die 1989 mit dem Mauerfall siegte. Vor 50 Jahren wurde Martin Luther King erschossen. Am 4.April 1968.
Wir erzählen seine atemberaubende Geschichte. Und fragen : Was ist aus seinem Traum geworden?

Woher nahm er die Ideen und die Kraft für seinen Kampf?
Was bedeutet aktiver christlicher Glaube heute?

Einladungsflyer